Posts

Rezept Himbeer-Smoothie

Bild
Am Wochenende frühstücken wir gerne ausgiebig mit frischen Brötchen, Cappuccino und einem selbstgemachtem Smoothie. Unser Lieblingssmoothie ist mit Himbeeren. Gerne möchte ich mit euch das Rezept teilen. Er ist so schnell gemacht, total lecker und auch eine super Möglichkeit, um eine Extraportion Vitamine zu tanken.

Zutaten:

100 Gramm     Himbeeren
1                      Banane
100 ml             Orangensaft
1 EL                Agavendicksaft


Zubereitung: 
Die Himbeeren auftauen lassen. Danach die restlichen Zutaten und die aufgetauten Himbeeren mit Hilfe des Mixers pürieren.  Man kann natürlich auch frische Himbeeren benutzen. Wenn man den Smoothie nicht so süß mag, kann der Agavendicksaft auch weg gelassen werden. 

Eure Tabea

Entspannter Tag am Wasser

Bild
Die letzten Tage war das Wetter hier einfach traumhaft. Das haben wir auch gleich ausgenutzt und haben entspannte Stunden am Flensburger Hafen verbracht. Hier möchte ich Euch einfach mal ein paar Bilder zeigen.







Ich wünsche Euch einen schönen und entspannten restlichen Sommer. 
Eure Tabea.

Unsere TOP 3 der Kinder-Gesellschaftsspiele

Bild
-Affiliate- Mit der Zeit haben sich bei uns sehr viele Gesellschaftsspiele angesammelt. Einige wurden ein paar Mal gespielt und andere Spiele holen wir immer wieder aus dem Schrank. Heute möchte ich Euch einmal unsere persönlichen Lieblingsspiele vorstellen.

Lotti Karotti (Alter: 4 - 8 Jahre) http://amzn.to/2uXSBoB *



Jeder Spieler bekommt 4 Hasen in seiner gewünschten Farbe. Der Spieler, dessen Hase als Erster das Ziel (die Karotte) erreicht hat, ist der Gewinner. Bei diesem Spiel zieht der Spieler, der gerade an der Reihe ist, eine Karte. Auf dieser Karte ist entweder abgebildet, wieviele Hasensprünge die Figur machen soll oder es erscheint das Karottenbild mit dem "Click". Wenn man die "Click"-Karte gezogen hat, muss man der Möhre drehen. Dadurch werden manchmal Felder zu Löchern. Wenn gerade eine Hasenfigur auf diesem Feld stand, fällt sie ins Loch. Dann scheidet diese Figur aus.
Jetzt ist der nächste Spieler an der Reihe und zieht eine Karte. Das wird sooft wiede…

Meine neue Rolle als Mutter (Blogparade)

Diana vom Blog Zweitöchter hat zu einer Blogparade aufgerufen zum Thema "Meine neue Rolle als Mutter". Da ich das Thema sehr interessant finde, schreibe ich doch gerne etwas dazu.

Mittlerweile habe ich 3 Kinder. Bei meinem 1. Kind war ich aber relativ jung. Ich war gerade 23 Jahre alt. Die Schwangerschaft und auch die Geburt verlief ohne Komplikationen. Anna war ein gesundes Baby, aber sie war auch sehr aufgeweckt und ist leider mit sehr, sehr, sehr wenig Schlaf ausgekommen. Sie schlief spät ein und wenn sie endlich schlief, wachte sie jede Stunde auf. Sie lies sich nur beruhigen, indem ich sie auf dem Arm durch das dunkle Schlafzimmer getragen habe. Die erste Zeit war das ja noch zu schaffen, aber nach ein paar Monaten war ich einfach nur noch ausgelaugt. Ich hatte auch keinerlei Hilfe, da mein Mann nachts arbeitete und wir für die Arbeit meines Mannes auf ein kleines Dorf gezogen sind, wo wir eigentlich niemanden kannten. Meine Tochter war nicht nur nachts sehr aktiv und a…