Posts

Welches Haustier ist für die Familie geeignet?

Bild
Wie Ihr ja wisst, haben wir einige Tiere bei uns zu Hause. Unser Hund "Boots", unsere Meerschweinchen "Heikox & Blatt" und die beiden Wüstenrennmäuse "Spider & Marvel" gehören zu unserer Familie. Uns ist es sehr wichtig, dass die Kinder mit Tieren aufwachsen. Falls Ihr auch überlegt, Euch ein Haustier für die Familie anzuschaffen, habe ich hier ein paar Infos für Euch.

Warum ist es gut für Kinder, mit Tieren aufzuwachsen?
- Die Kinder lernen, Verantwortung zu übernehmen. Dies stärkt das Selbstwertgefühl.
- Sie lernen, Rücksicht auf andere Lebewesen zu nehmen. Denn Tiere haben auch Gefühle. 
- Durch die Tierhaltung lernen die Kinder, dass zum Leben auch unangenehme Aufgaben gehören.  Sie müssen auch mal den dreckigen Käfig säubern oder bei schlechtem Wetter mit dem Hund raus gehen. 
- Die Kinder haben einen "besten Freund". Manchmal haben die Kinder Probleme oder Sorgen und wollen erstmal mit niemandem darüber reden. Da tut es den Kindern …

Selbstfindung, Selbstfürsorge & 1000 Fragen an mich selbst #1

Bild
-Blogparade-Johanna vom Blog PINKEPANK hat eine tolle Blogparade ins Leben gerufen. Im Magazin "FLOW" gab es als Beilage ein Heft mit 1000 Fragen zum Thema "Selbstfindung & Selbstfürsorge". Wer bei der Blogparade mit machen möchte, beantwortet in regelmäßigen Abständen davon 20 Fragen. Da ich das Thema sehr interessant finde, möchte ich auch gerne mit machen. Ich weiß nicht, ob ich es jede Woche schaffen werde und ich weiß auch noch nicht genau, ob ich wirklich jede Frage (öffentlich) beantworten werde. Aber erstmal fange ich nun an. Macht doch einfach mal mit und beantwortet die Fragen für Euch. Auf den ersten Blick lesen sie sich ganz einfach, aber die Fragen haben es manchmal ganz schön in sich und werden sehr persönlich. Aber darum soll es ja auch gehen. Um "Selbstfindung & Selbstfürsorge". Ich wünsche Euch viel Spaß beim Beantworten der Fragen. Hier habe ich jetzt meine ersten 20 Antworten für Euch:


1) Wann hattest Du zuletzt etwas zum ersten …

Wochenende in Bildern 13./ 14. Januar 2018

Bild
Irgendwie sind Mila und ich seit Tagen schlapp. So richtig krank sind wir aber auch nicht. Wir sind einfach nur beide müde und quarkig. Weil zum Glück im Moment auch keine wichtigen Termine anliegen, genießen wir einfach unsere Ruhe und machen ganz spontan, was uns so einfällt. Mal gucken, ob wir doch noch etwas ausbrüten oder ob wir einfach noch von den Feiertagen etwas k.o. sind.


Samstag haben wir mal wieder lange geschlafen. Um 12 Uhr habe ich für die Kinder Brötchen geholt. Ich hatte keinen Hunger auf Brötchen und habe lieber ordentliches Schwarzbrot gegessen. 

Nach dem "Frühstück" (Wenn man das um 12 Uhr noch so nennen kann) haben die Kinder ihre Stickeralben rausgeholt und beklebt. Im Moment können sich Morten und Mila wirklich stundenlang damit beschäftigen. 

Morten musste noch Hausaufgaben machen. Er geht nun ein halbes Jahr zur Schule. Seine Erzieherin im Kindergarten war ja besorgt, dass er Probleme mit dem Schreiben kriegen würde. Er hatte im Kindergarten einfach …

"12 von 12" im Januar

Bild
Heute ist der 12. Januar. Also gibt es die 1. "12 von 12" im Jahr 2018.


Um 6.30 Uhr klingelte mein Wecker. Das hatte nur leider überhaupt nichts gebracht. Denn der steht natürlich neben meinem Bett. Mir geht es im Moment nicht so gut. Deshalb bin ich gestern Abend im Sitzen auf dem Sofa eingeschlafen. Naja, erholsam war das nicht wirklich. Zum Glück bin ich dann aber rechtzeitig von alleine wach geworden. Wir jeden Morgen habe ich die Kinder geweckt und die Brotdosen fertig gemacht.


Danach habe ich Morten zur Schule und Mila in den Kindergarten gefahren.


Das Wetter war heute wirklich eklig. Total grau und nass. Irgendwie hatte das etwas von Herbst und nicht von Winter. Hilft ja alles nichts, der Hund muss trotzdem raus. Also bin ich eine Runde mit Boots gegangen.


Als wir wieder zu Hause waren, habe ich erstmal in Ruhe gefrühstückt. So nach den Ferien geniesse ich es ja besonders, morgens alleine einen Kaffee zu trinken.


Nach dem Frühstück stand Hausarbeit auf dem Plan. Hier …

5 Freitagslieblinge vom 12. Januar 2018

Bild
In den letzten Wochen habe ich nicht bei den "5 Freitagslieblingen" mitgemacht. Wir hatten Ferien und haben sehr die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr genossen. Seit dieser Woche hat uns der Alltag wieder. Der Anfang war wie immer schwer, aber nun sind wir so langsam wieder aus dem Ferientrott gekommen. Ab nächste Woche können wir dann wieder so richtig durchstarten.

Lieblingsbuch der Woche: "Alice im Wunderland & Alice hinter den Spiegeln"



Zu Weihnachten habe ich ein sehr schönes Exemplar von "Alice im Wunderland & Alice hinter den Spiegeln" bekommen. Das Wendebuch beinhaltet beide Bände. Das Buch ist sehr liebevoll illustriert und wurde mehrfach ausgezeichnet. Wenn Ihr gerne schöne Bücher mögt und auch Kinderbuchklassiker liebt, müsst Ihr Euch unbedingt dieses Buch einmal genauer ansehen. Es ist wirklich sehr zu empfehlen.

Lieblingsessen der Woche: Couscoussalat mit Feta



In der letzten Woche habe ich so richtig gemerkt, dass ich in den Ferien z…

Couscoussalat mit Feta

Bild
Zutaten: 1 Zitrone
300 g Couscous
4 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1/2 Salatgurke
3 Tomaten
1 Stange Lauchzwiebel
200 g Feta
4 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer

Zubereitung: Die Zitrone auspressen.
200 ml Wasser zum Kochen bringen.
Den Couscous in eine Schüssel geben.
Mit dem Zitronensaft, dem kochendem Wasser und dem Olivenöl vermischen.
Für etwa 5 Minuten quellen lassen.
Den Knoblauch, die Gurke, die Tomaten und die Lauchzwiebel schneiden.
Den Feta zerbröseln.
Das Gemüse und den Feta zum Couscous geben.
Mit dem Weißweinessig, Salz und Pfeffer abschmecken.
Nach Geschmack noch etwas Olivenöl dazu geben.


Konsolenspiele für die ganze Familie

Bild
-Affiliate- Wir sind bei Wind und Wetter draußen. Im Herbst und im Winter, wenn es früher dunkel wird, dürfen die Kinder bei uns aber auch Fernsehen gucken oder zusammen ein Spiel auf der Konsole spielen. Ich bin ja nicht so fürs komplette Verbieten und denke, dass es auf die Mischung ankommt. Ich habe für Euch einmal eine Übersicht gemacht zum Thema "Konsolenspiele für die ganze Familie". Wir haben mehrere Konsolen zu Hause. Aber die Nintendo-Konsolen sind für mich doch eher die Konsolen für die Familie. Hier gibt es die größte Auswahl an bunten, lustigen Spielen. Die Playstation und die XBox benutzt bei uns zu Hause eher der Papa. Aus diesem Grund habe ich mich bei der Auswahl auch auf die Wii U und die Nintendo Switch beschränkt.


Wii U
Mario Kart 8
Das Rennspiel "Mario Kart" ist ja mittlerweile Kult. Das neue Spiel macht auch wieder sehr viel Spaß. Es gibt 32 neue Strecken und einige neue Charaktere. Die Grafik ist super und erstmals in HD. 

Mario Kart 8 *

Wii Par…

Wochenende in Bildern 06./ 07. Januar 2018

Bild
Vor 2 Wochen war Weihnachten und letztes Wochenende war Silvester. Nach soviel Trubel haben wir es richtig genossen, dass wir dieses Wochenende nichts weiter vor hatten und nochmal so richtig entspannen konnten. Montag beginnt nach den Ferien wieder die Schule, der Kindergarten und die Arbeit. Dann ist es erstmal vorbei mit lange aufbleiben und spät frühstücken.


Am Samstag haben Patrick und die Kinder lange geschlafen, weil wir am Freitag erst alle sehr spät ins Bett gegangen sind. Gegen 10:30 Uhr bin ich aber wach geworden. Ich habe mich dann aus dem Haus geschlichen und bin einkaufen gefahren.


Nach dem Einkaufen habe ich frische Brötchen vom Bäcker mitgenommen. Um 12 Uhr haben wir dann gemeinsam gefrühstückt.


Später habe ich mit den Kindern gemeinsam das Mittagessen vorbereitet. Denn meine Eltern wollten zum Essen vorbei kommen.


Als meine Eltern dann bei uns waren, habe wir alle zusammen gegessen. Es gab Rotkohl, Wurzeln, Kartoffeln und Braten.


Danach haben die Kinder zusammen mit O…