Posts

Wochenende in Bildern 31. März/ 01. April 2018

Bild
Wir verbringen Ostern immer ganz entspannt. Backen, Eier malen, Eier suchen, mit der Familie frühstücken und spazieren gehen. So verbringen wir gerne Ostern. 

Am Samstag haben wir gleich nach dem Frühstück mit den letzten Ostervorbereitungen angefangen. Wir haben leckere Osterplätzchen gebacken. 

Am meisten Spaß macht beim Plätzchen backen ja immer das Verzieren.


Wir hatten zwar schon einige Eier gefärbt,  aber die Kinder wollten gerne noch welche anmalen. Diesmal haben wir sie auch nicht gefärbt, sondern mit Filzstiften verschönert.


Morten hat ganz stolz seine Eier beschriftet. Es ist schon immer faszinierend, wie toll er nach einem halben Jahr Schule schon schreiben kann.


Abends sind die Kinder erst spät ins Bett gegangen, weil sie noch den Vollmond beobachten wollten. Sie haben sehr lange mit ihren Ferngläsern am Fenster gesessen und auf Sternschnuppen gewartet.


Am Ostersonntag kamen meine Eltern zum Frühstücken.


Nach dem Frühstück ging es raus in den Garten. Denn dort hatte der O…

5 Freitagslieblinge vom 30. März 2018

Bild
Ich habe mir ja vorgenommen, nur noch bei den "Freitagslieblingen" mitzumachen, wenn ich auch etwas passendes beitragen kann. Ich schaffe es einfach nicht jede Woche ein gutes Buch zu lesen oder Zeit für mich als Mama zu haben. Diese Woche haben sich aber einige "Lieblinge" angesammelt, also möchte ich sie gerne mit Euch teilen. 
Lieblingsbuch der Woche: "Shop Girls" 28 Frauen und ihr Traum vom eigenen Laden

In dem Buch werden 28 Frauen vorgestellt, die alle eine Gemeinsamkeit haben. Jede Frau hat sich ihren Traum erfüllt und ein eigenes Geschäft eröffnet. Vom Blumenladen bis zum Schreibwarengeschäft ist alles dabei. Das Buch zeigt mit schönen Bildern und wahren Geschichten, dass man sich seinen Traum erfüllen kann. 
Lieblingsessen der Woche: veganes Chilli 

Ich gebe ja zu, dass das vegane Chilli nicht besonders appetitlich aussieht. Es schmeckt aber wirklich super. Mit reichlich frischem Gemüse und weißen Bohnen erwärmt es so richtig das Herz und den Bauch…

Minimalismus - Nur etwas für Privilegierte?

Bild
Wenn man in Zeitschriften blättert oder im Internet liest, findet man seit einiger Zeit immer wieder ein Wort "Minimalismus". Grundsätzlich finde ich das Thema sehr interessant. Wir sind mittlerweile 6 Personen zu Hause. Bevor wir etwas kaufen, überlegen wir meistens, ob wir das wirklich brauchen. Sonst würden wir uns irgendwann zumüllen. Wenn ich aber viele Texte zu dem Thema lese, stört mich etwas sehr gewaltig. Es wird oft so getan, als wenn es für alle Menschen möglich wäre, diese Art von Minimalismus auszuleben. Ich finde es ist aber ein Privileg, wenn man sich bewusst dafür entscheiden kann, ob man sich z.B. lieber zwei billige Hosen kauft oder eine teure. Ich kenne genug Menschen, die können sich nur eine billige Hose kaufen, weil sie sonst den restlichen Monat nichts mehr zu essen haben. Ich habe auch schon häufiger den Rat gelesen, dass man seine Arbeitszeit verkürzen soll. Anstatt arbeiten zu gehen, sollte man lieber die gewonnene Zeit mit seiner Familie verbringe…

10 Tipps für mehr Nachhaltigkeit mit Kindern

Bild
Immer mehr Menschen wird es bewusst, dass wir dringend etwas ändern müssen, wenn wir unseren Planeten auch für die folgenden Generationen erhalten wollen. Das Thema "Nachhaltigkeit" ist im Moment in aller Munde. Und das ist auch gut so. Wenn man seine Gewohnheiten im Alltag etwas ändert, kann jeder von uns etwas für die Umwelt tun. Zum Anfang ist es natürlich ungewohnt, aber sehr schnell werden die neuen Gewohnheiten zur Routine. Ich habe für Euch ein paar Tipps zusammen gefasst, wie Ihr im Alltag mit Euren Kindern etwas zum Thema "Nachhaltigkeit" tun könnt.
Kindergeschirr aus Plastik - schönes Geschirr aus Bambus Wenn Kinder anfangen selber zu essen, benutzen die meisten Eltern Plastikgeschirr. Seit ein paar Jahren gibt es aber eine ganz tolle Alternative. Geschirr aus Bambus. Bambus ist ein nachhaltiger Rohstoff. Von der kleinen Pflanze bis zur verwendbaren Pflanze dauert es nur 5 Jahre. Das Bambusgeschirr gibt es auch in vielen schönen Designs und tollen Farben…

Wochenende in Bildern 24./ 25. März 2018

Bild
Am Samstag haben wir uns tatsächlich erst um 12 Uhr im Schlafanzug an den Frühstückstisch gesetzt. Obwohl es schon so spät war, hatte aber trotzdem niemand Hunger. Wir waren nämlich am Freitag Abend mit der Familie Essen und waren alle noch pappen-satt. 

Mittags habe ich mit den Kindern Bommel gemacht. Wir haben es natürlich gleich übertrieben und uns Schablonen mit 10 cm Durchmesser gemacht. Dementsprechend waren wir auch sehr lange beschäftigt. 

Am Samstag Abend war ich dann mit meinen Freundinnen Essen. 

Am Sonntag haben wir nach dem Frühstück getuscht. 

Mila war mal wieder sehr geduldig und hat sich fast 1 Stunde damit beschäftigt. 

Nachmittags gab es leckere Sahnetorte. Nächste Woche müssen wir wirklich ein paar Diät-Tage einlegen. Wir sind dieses Wochenende nur am Schlemmen. 

Später fiel uns auf, dass ja nächsten Sonntag schon Ostern ist und wir noch gar nicht draußen geschmückt haben. Das haben wir dann nachgeholt. 

Am späten Nachmittag waren wir mit Boots am Strand. So langsa…

saftiger Zitronenkuchen

Bild
In den nächsten 3 Monaten liegen bei uns in der Familie so einige Geburtstage an. Zu einem richtigen Geburtstag gehört natürlich ein leckerer Kuchen dazu. Bei uns wird sich dann meistens eine Schokoladentorte, Marzipanmuffins oder ein leckerer, saftiger Zitronenkuchen gewünscht. Da der Zitronenkuchen im Moment mein absoluter Lieblingskuchen ist, möchte ich das Rezept gerne mit Euch teilen. 
Das braucht Ihr
Boden 150 g Mehl 35 g Zucker 125 g weiche Butter 1 EL Wasser
Füllung 150 g Schlagsahne 100 g Zucker 4 Eier 3 Bio-Zitronen 180 ml Zitronensaft 2 Pack. Trockenerbsen 
nach Geschmack: Sahne 
So geht´s
Die o.g. Zutaten für den Boden zu einem glatten Teig verarbeiten.  Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln. Für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
Den Teig ausrollen. In eine 24er Springform verteilen. Den Boden mehrmals einstechen. Den Teig mit Backpapier und Erbsen bedecken. Für 15 Minuten backen.
In der Zwischenzeit könnt Ihr die Füllung machen. 
Die o.g.…

Wochenende in Bildern 17./ 18. März 2018

Bild
Im Moment ist bei uns in der Woche immer ziemlich viel los. Wenn wir an einem Tag mal keinen Termin haben, laden wir uns eben Spielbesuch ein. Soll ja schließlich nicht langweilig werden. Umso mehr genießen wir es, wenn wir am Wochenende nichts weiter vorhaben. Dieses Wochenende war das Wetter sehr ungemütlich. Wir hatten -2 Grad und es war sehr windig. Also haben wir es uns im Haus gemütlich gemacht. Anna war das ganze Wochenende unterwegs. Sie hat bei einer Freundin geschlafen. Am Sonntag haben die Mädchen dann Geburtstag gefeiert und waren beim Schwarzlicht-Minigolf. Ich wusste gar nicht, dass es sowas bei uns in der Nähe gibt. Ich glaube, wir werden das auch bald mal ausprobieren.


Am Samstag bin ich mit den Kindern rechtzeitig aufgestanden. Wir sollten eigentlich vormittags in den Kindergarten fahren und dort bei der Müll-Sammel-Aktion helfen. Morgens habe ich dann aber eine Nachricht bekommen, dass die Aktion abgesagt wird. Es war nämlich bei uns sooooo windig. Da wäre es einfach…

Selbstfindung, Selbstfürsorge & 1000 Fragen an dich selbst #8 - #11

Bild
Blogparade - Heute haben wir nichts weiter vor. Draußen ist es sehr ungemütlich. Wir haben -2 Grad und es ist so windig, dass im Garten alles durch die Gegend fliegt. Da machen wir es uns im Haus gemütlich. Die Kinder genießen es, dass sie den ganzen Tag zusammen spielen können, Patrick liegt auf dem Sofa und ich habe mir gerade einen Tee gekocht und werde nun Teil 8 bis 11 der "1000 Fragen an dich selbst" von PINKEPANK beantworten. Wie immer stammen die Fragen ursprünglich aus dem FLOW-Magazin.
141) In welches Land möchtest du noch reisen?

Wenn die Kinder etwas größer sind, möchte ich unbedingt mal mit der ganzen Familie nach Bali.

142) Welche übernatürliche Kraft hättest du gerne?

Ich würde gerne fliegen können. Einfach schnell überall sein können, wo man gerade möchte, wäre schon toll.

143) Wann wärst du am liebsten im Erdboden versunken?

Als ich auf Klassenfahrt das 1. Mal meine Periode bekommen habe und keine Binden o.ä. dabei hatte. Ich habe mich bei meiner besten Freundi…

Geschenke zu Ostern bis 10 Euro

Bild
-Affiliate- Es dauert gar nicht mehr lange, dann ist Ostern. Ich finde ja, dass Ostern kein kleines Weihnachten ist. Wir schenken den Kindern immer Naschi und ein Geschenk für etwa 10 Euro. Wir haben alle zu den Feiertagen frei und verbringen viel Zeit gemeinsam als Familie und mit anderen befreundeten Familien. Die gemeinsame Zeit in geselliger Runde ist uns zu Ostern viel wichtiger als große Geschenke. 
Ich habe für Euch einmal ein paar schöne Geschenke raus gesucht, die alle preislich unter 10 Euro liegen.  
Halli Galli *
Das Spiel mit der Klingel gehört einfach in jede Spielesammlung. Die Regeln sind einfach, man muss nichts großartig aufbauen und es wird nie langweilig. Gut geeignet für Kinder ab 6 Jahren. 
Dobble Kids *
Wir haben ein neues Lieblingsspiel "Dobble". Auch bei diesem Spiel sind die Regeln sehr einfach, man muss nichts großartig aufbauen und es macht immer wieder Spaß. Für die kleineren Kinder ab 4 Jahren gibt es nun auch die Kinder-Version. Falls Ihr "D…